Geistheilung in München        Michael Erichsen

Warum wir krank werden

  Manche Krankheiten entwickeln sich als schleichender Prozess, bei dem bestimmte Stoffe in unserem Körper entweder zu wenig oder zu viel produziert werden. Kommt es über einen längeren Zeitraum zu einer Unter- oder Überversorgung, dann schädigt das unsere Organe.   Andere Krankheiten entstehen, weil unsere Selbstheilung nicht so auf körperliche Belastungen reagiert, wie sie es sollte (reagiert sie zu stark, dann können z. B. Allergien entstehen. Reagiert sie zu schwach, dann kann sich unser Körper nicht mehr ausreichend selbst heilen und er wird zudem für viele Krankheiten anfällig).   Die Steuerung sowohl unserer Köpersysteme als auch unserer Selbstheilung ist aber kein bewusster Vorgang, sondern sie werden beide unterbewusst durch unsere seelischen und mentalen Abläufe angetrieben.   D. h., wenn unsere Gedanken und Gefühle häufig von Negativität, Angst oder Aggressivität belastet werden, dann produzieren unsere Körpersysteme entsprechend schädliche Stoffe anstelle von nützlichen Stoffen.   Werden uns diese schädlichen Stoffe aber über einen zu langen Zeitraum zugeführt, dann belasten sie unseren Organismus und verhindern zusätzlich die Selbstheilung.   Die Folge ist: Wir werden krank.
Start Gesundheit Krankheit Heilung Methode Über mich Krankheit